Unser Weg ins Leben

 


Unser Weg ins Leben
  Startseite
    Tagebuch
    Gedichte
    Imagination
    Gemalre Bilder
    Viele Sein
    Wir
  Über...
  Archiv
  Viele Sein
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  Ich Fliege Weiter
  DerBunteHaufen Blog
  Lizards Seite
  Vielfalt Verein
  DyingSouls Forum
  Dissoziation Forum


Letztes Feedback


http://myblog.de/kristallwesen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Also ich habe mir ja vorgenommen regelmäßig zu schreiben, aber ich war immer zu müde in dieser Woche. Letzten Samstag waren wir mit Mitbewohnern und Betreuer im Bayerischen Wald. Zuerst bei unserer Oma, um einen Duschstuhl zu holen, da sind wir dankbar war aber sehr stressig für uns. Die Oma wollte ständig dass wir doch bei ihr bleiben sollen, während die anderen einen Ausflug machen. Sie hat mich sogar beiseite gezogen und meinte sie würde dann mit mir in die Badewanne gehen und mir den Kopf waschen, auch waren meine Tante und mein Onkel da die haben wir ewig nicht mehr gesehen. Danach sind wir dann zu einem Freizeitzentrum gefahren und wir haben uns mit einem Betreuer auf einen Sessellift getraut, das war sehr schön vorallem die Aussicht haben uns wirklich frei gefühlt. Am Montag waren wir beim Arzt wegen der Ohren. Die Betreuerin hat gesagt das wir nicht gut sehen können, aber ez war trotzdem nicht feinfühlig, er hat uns einfach gegen den Stuhl gedrückt und hat überall rumgestochert ohne darauf zu achten ob es wehtut. Er hat dann noch so eine Salbe teingeschmiert, meinte das das eine Entzündung hinter dem Trommelfell ist und das wir uns entscheiden können ob wir warten ons von selbst weggeht oder einen Schnitt ins Trommelfell machen lassen. Wir hatten total, Angst und sind nach draußen, haben uns beraten und dagegen entschieden. Haben das dem Arzt gesagt und dann meinte er, dass er noch die Salbe raus machen muss. Das tat voll weh und ich hab geschrien, aber er sagte ich soll mich nicht so haben wir sind dann voll fertig raus. Dienstag war großer Einkauf, wir wurden gefahren obwohl wir eigentlich alleine einkaufen sollen. Wir haben uns Wassereis und viele leckere Sachen. Danach waren wir in der Bibliothek, leider sind die Bücher nicht nach Genre sortiert haben aber trotzdem noch ein gutes Buch gefunden. Leider ist jetzt die Leselupe verschwunden haha Am Mittwoch war ich morgens voller Ideen und Elan aber dann als ich niemanden von den Leuten erreichen konnte, war alles dahin. Den Rest des Tages haben wir wohl geschlafen bis halb fünf da wat dann, WG Versammlung Da wurde gesagt das wir zelten gehen, dass freut uns sehr Ansonsten wurde gesagt das wir jeden zweiten Freitag die Küche und das Bad putzen sollen ich weiß nicht ob das gut geht weil wir nicht so lange stehen. Hinterher sind wir noch zu einer Teestunde in der zweiten Wg gegangen das war ganz nett vorallem als Johanna kam, die macht auch Musik und ich Mela mag sie Gestern war nicht viel los, war auch wieder so ne Lethargie da. Mittags hat eine von uns Bratkartoffeln mit Kraeuterquark gemacht, das war lecker aber danach hatten wir Bauchweh, das kommt wahrscheinlich von der Milch In der Stadt waren wir auch zum Anmelden ging eigentlich ganz flott Betreuerin wollte mit uns aufräumen, aber wir haben es nicht mehr geschafft, nun steht das morgen an. So das wars erstmal
3.8.12 03:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung